EINBAUWASCHMASCHINEN

Eine Einbauwaschmaschine ist in die Möbel integriert. Die Maschine passt sich damit dem Raumdesign perfekt an. Sehr gerne wird die Waschmaschine in einen Haushaltsschrank integriert, welcher zusätzlichen Stauraum für Ihr Wäschezubehör bietet. Wenn alles auf einem Platz ist, können Sie die Hausarbeit rund um die Wäsche schneller und effizienter erledigen.

Filter
Energieeffizienzklasse:
Farbe:
Fassungsvermögen:
Geräteart:
Highlights:
Schleuderdrehzahl:
Tiefe:
Preisspannen:
1 Produkt

Bauknecht Einbauwaschmaschinen

Für alle die den Einbau einer Waschmaschine beispielsweise in eine Küchenzeile in Erwägung ziehen, hat Bauknecht alle wichtigen Informationen zusammengetragen. Mit unseren Tipps können Sie schnell und sicher herausfinden, ob eine Einbauwaschmaschine die richtige Wahl für Sie ist.

So finden Sie die passende Bauknecht-Waschmaschine für Ihre Bedürfnisse:

Bauknecht bietet verschiedene Waschmaschinenmodelle an. Sie können zum Beispiel zwischen einem Toplader, einem Frontlader, einer Einbau- oder einer freistehenden Waschmaschine wählen. Bevor Sie sich für ein Gerät entscheiden, betrachten Sie zunächst Ihre Waschgewohnheiten und -ansprüche, sowie Ihre Wohnsituation, um herauszufinden, welches Gerät die beste Wahl für Sie ist. Es gibt durchaus einige Faktoren, die bei der Wahl einer neuen Waschmaschine zu berücksichtigen sind, wie z. B. der in der Wohnung verfügbare Platz oder gewünschte Technologien, Fassungsvermögen sowie die Energieeffizienz des Gerätes.

Was ist der Unterschied zwischen einer Einbauwaschmaschine und einer freistehenden Waschmaschine?

Der Hauptunterschied zwischen Einbauwaschmaschinen und freistehenden Modellen besteht darin, wo sie installiert werden: Einbauwaschmaschinen sind in ein Möbelstück integriert, beispielsweise in einen Schrank in der Einbauküche. Freistehende Waschmaschinen hingegen können unabhängig von anderen Möbeln überall aufgestellt werden.. Bei den zum Einbau geeigneten Waschmaschinen handelt es sich in der Regel um größere Modelle, was bedeutet, dass sie insgesamt mehr Platz in der Wohnung beanspruchen.

Vorteile von Einbauwaschmaschinen

Der Einbau von Waschmaschinen bietet einige Pluspunkte. Besonders Menschen, die auf ein einheitliches Erscheinungsbild Wert legen, werden ihre Freude an ihnen haben. Die Waschmaschine ist in die Möbel integriert. Die Maschine passt sich damit dem Raumdesign perfekt an. Sehr gerne wird die Waschmaschine in einen Haushaltsschrank integriert, welcher zusätzlichen Stauraum für Ihr Wäschezubehör bietet. Wenn alles auf einem Platz ist, können Sie die Hausarbeit rund um die Wäsche schneller und effizienter erledigen.
Nicht jeder wird sich für eine Einbauwaschmaschine entscheiden. Suchen Sie hingegen eine schmale Waschmaschine für wenig Geld, ist eine freistehende Maschine der Einbauwaschmaschine vorzuziehen. Denn ein Nachteil der eingebauten Maschinen ist, dass sie ein wenig teurer sind als freistehende Modelle. Auch erfordern sie aufgrund der Installationsarbeiten bei der Anschaffung einen höheren Arbeitsaufwand. Außerdem passen sie nicht in Wohnungen, in denen kein Platz für Einbaumöbel wie beispielsweise eine Küchenzeile ist.

Am besten entdecken Sie unser Angebot, das sowohl Toplader als auch Frontlader und Einbauwaschmaschinen sowie freistehende Waschmaschinen umfasst, erst einmal selbst. Doch egal, für welche Waschmaschine Sie sich auch entscheiden: Sie werden immer in den Genuss der besten Technik kommen, die in Kombination mit dem richtigen Waschprogramm dafür sorgt, dass Ihre Wäsche zuverlässig gereinigt und gepflegt wird. Extra Tipp: Eine gute Ergänzung zu jeder Waschmaschine sind die Wäschetrockner von Bauknecht.