Kostenfreie Lieferung bis Aufstellungsort
Kostenlose Mitnahme des Altgerätes
Gefrierschrank abtauen – schnell und sicher

Gefrierschrank abtauen – schnell und sicher

So tauen Sie Ihren Kühlschrank, Gefrierschrank oder Ihre Gefriertruhe fachgemäß ab

Eis an den Wänden des Gefrierschranks, Kühlschranks oder der Gefriertruhe? Zeit abzutauen! Damit hierbei nichts schiefgeht und die Lebensmittel nicht unter der Prozedur leiden, erfahren Sie hier alles, was es zu beachten gilt. Mit unseren Tipps können Sie beim Gefrierschrank abtauen außerdem Strom und Zeit einsparen.
Gefrierschrank abtauen – Gute Gründe

Gefrierschrank abtauen – Gute Gründe

Sind die Wände vom Kühlschrank vereist, dann wird es höchste Zeit den Kühlschrank abzutauen. Insbesondere Gefriertruhen und Gefrierschränke älteren Baujahrs bilden gerne die unliebsamen Eisplatten aus. Diesen Prozess können Sie nicht verhindern, höchstens verlangsamen: Gefrierschrank abtauen gehört hier mit zum Gerät dazu. Hauptursache ist eindringende Feuchtigkeit, welche sich an den Wänden niederschlägt, abkühlt und schließlich vereist. Mit der Zeit wird die Schicht immer dicker. Die Folge ist, dass die Kühlleistung sinkt. Die optimale Kühltemperatur ist nicht mehr gewährleistet.
Was hingegen steigt, ist die Stromrechnung. Das Gerät muss immer stärker arbeiten, um die Temperatur durch die Eisplatten hindurch abzusenken. Je weiter das Eis sich ausdehnt, desto geringer wird auch der Stauraum im Gefrierschrank. Aber so weit sollten Sie es erst gar nicht kommen lassen. Als Daumenregel gilt: Spätestens ab einer Zentimeter-dicken Eisschicht sollten Sie Ihren Gefrierschrank abtauen.

Vor dem Gefrierschrank abtauen: Lebensmittel auslagern
Vor dem Gefrierschrank abtauen: Lebensmittel auslagern

Bevor Sie Ihren Kühlschrank, Ihre Gefriertruhe oder Ihren Gefrierschrank abtauen, müssen die kühlen gefrorenen Lebensmittel sicher ausgelagert werden. Optimal ist natürlich, alle Lebensmittel vor dem Abtauen punktgenau zu verbrauchen. Erfahrungsgemäß gelingt dies jedoch nur selten. Daher gilt es nun, die Lebensmittel in Sicherheit zu bringen. Für die gefrorenen Lebensmittel sollten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gewährleistet sein. Es bietet sich daher an, den Gefrierschrank oder die Gefriertruhe im Winter abzutauen, wenn die Außentemperatur unter 0 Grad beträgt. So können Sie die Lebensmittel einfach ins Freie stellen.

Ansonsten ist die erste Wahl ein netter Nachbar, welcher Ihren Waren für ein paar Stunden Unterschlupf in seiner Gefriertruhe gewährt. Die nächstbeste Möglichkeit ist eine Kühlbox. Falls diese keinen Stromanschluss hat, legen Sie ein paar Kühlakkus mit hinein. Weitere Möglichkeit: Packen Sie die Lebensmittel eng zusammen in einen Korb mit einer Decke darüber. So zirkuliert nur wenig Außenluft zwischen den Waren und die Temperatur bleibt relativ stabil. Im Keller sind die Temperaturen generell ein wenig geringer. Bei Bedarf können Sie diesen Umstand nutzen und den Korb oder die Kühlbox dort unterstellen.
Gefrierschrank abtauen: Strom und Wasser
Gefrierschrank abtauen: Strom und Wasser

Sobald die Lebensmittel sicher ausgelagert sind, kann es mit dem eigentlichen Gefrierschrank-Abtauen beginnen. Öffnen Sie die Tür Ihres Kühlschranks, Gefrierschranks oder der Gefriertruhe. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz oder stellen Sie den Stromschalter auf Aus. Ansonsten würde das Gerät bei offener Tür durchgehend versuchen, die Zieltemperatur zu halten und könnte in Folge durch Überlastung Schaden nehmen. Entnehmen Sie bei einem Gefrierschrank alle Schubladen.
Um das entstehende Wasser aufzufangen, welches beim Gefrierschrank oder Gefriertruhe abtauen anfällt, können Sie spezielle Auffangmatten erwerben, die eine hohe Saugfähigkeit besitzen. In der Regel reichen jedoch Schüsseln, welche Sie am Boden Ihres Kühlschranks platzieren und normale Handtücher, die Sie vor das Gerät legen, völlig aus.

Gefriertruhe schnell abtauen
Gefriertruhe schnell abtauen

Wenn sie genügend Zeit haben, können Sie nun einfach abwarten bis das ganze Eis abgeschmolzen ist. Bei großen Eisplatten kann dies bis zu einigen Stunden dauern. Sie können den Vorgang jedoch beschleunigen: Stellen Sie eine Schale mit heißem Wasser ins Gerät auf einen Untersetzer und schließen Sie die Tür. Bitte auf einen Topf-Untersetzer stellen, damit sich der Kunststoff an der Stelle verformt, wo die Schüssel steht, nicht verformt. Der Wasserdampf verbreitet im Inneren die Wärme und das Eis in der Gefriertruhe taut schneller ab.
Wenn große Eisflächen bereits etwas angetaut sind, können Sie diese manuell entfernen. Nutzen Sie hierzu einen stumpfen Gegenstand, um die Platten vom Gerät abzuklopfen. Seien Sie hierbei jedoch äußerst vorsichtig. Selbst kleinste Beschädigungen des Geräts können ausreichen, dass die ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigt wird. Benutzen Sie daher unter keinen Umständen spitze Gegenstände aus Metall, wenn Sie den Gefrierschrank enteisen. Gut geeignet sind beispielsweise PKW-Scheiben-Eiskratzer.

Gefriergerät reinigen und wieder bestücken
Gefriergerät reinigen und wieder bestücken

Gefriergeräte müssen Sie nicht so regelmäßig reinigen wie etwa den Kühlschrank. Durch die niedrigen Temperaturen vermehren sich Keime kaum und Flüssigkeiten können nicht auslaufen. Ist der Gefrierschrank jedoch schon mal abgetaut, bietet es sich an, einmal durchzuwischen. Vermengen Sie hierzu einfach etwas Spülmittel, Essig oder Zitronensäure mit warmem Wasser und reinigen Sie mit einem Lappen die Innenwände des Geräts.
Stellen Sie nun sicher, dass das Gerät innen komplett trocken ist, um ein erneutes schnelles Vereisen zu verhindern. Nehmen Sie den Gefrierschrank oder die Gefriertruhe anschließend wieder in Betrieb. Geben Sie die Lebensmittel erst dann zurück in den Gefrierschrank, wenn die Gefriertemperatur wieder erreicht ist.

HILFREICHE TECHNOLOGIEN
HILFREICHE TECHNOLOGIEN
Falls Ihnen häufiges Abtauen lästig erscheint, gibt es mittlerweile Geräte, welche dieser Problematik effektiv entgegenwirken. Gefriertruhen mit Frost-Away Technologie kommen dabei selbst mit einem riesigen Innenvolumen nahezu ohne Abtauen aus. Geräte mit der Bauknecht StopFrost Platte, die das meiste Eis sammelt bevor es sich im Gerät ansetzt sind hier gute Hilfen im Alltag.
Kühl-Gefrierkombinationen und Gefrierschränke mit No Frost machen das Abtauen gänzlich hinfällig.
Gefrierschrank schnell abtauen – Checkliste mit Tipps
  1. Lebensmittel ins Kühle auslagern: Nachbar, Kühlbox, Korb, Keller (im Winter draußen)
  2. Kühlschrank bzw. Gefriertruhe abschalten
  3. Schüsseln und Handtücher auslegen
  4. Schale mit heißem Wasser ins Innere stellen
  5. Eisplatten mit stumpfem Gegenstand abklopfen
  6. Reinigen und trocknen lassen
  7. Inbetriebnahme, bei Gefriertemperatur Kühlschrank wieder bestücken

 

Zusatz Tipp: Wenn man das Gefühl hat, dass der Kühlschrank sehr schnell vereist oder man an einer Stelle eine starke Eisbildung bemerkt, sollte man einmal die Türdichtung überprüfen. Ist diese defekt oder nicht mehr in der richtigen Position, "zieht" der Gefrierschrank warme Luft an dieser Stelle an und das Gerät vereist schneller und stärker. Das bedeutet auch einen erhöhten Stromverbrauch. Dann sollte man die Türdichtung wechseln lassen. Überprüfen kann man das mit einem Stück Papier, das man an verschiedenen Stellen zwischen die Tür und das Gehäuse klemmt. Wenn es sich einfach bewegen lässt ist das ein Zeichen dass die Dichtung defekt ist.

Kühl-Gefrierkombinationen mit NoFrost-Technologie
Kühl-Gefrierkombinationen mit NoFrost-Technologie
Jetzt entdecken
Kühlschränke mit und ohne Gefrierfach
Kühlschränke mit und ohne Gefrierfach
Jetzt entdecken
Gefriertruhen und -schränke
Gefriertruhen und -schränke
Jetzt entdecken
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht. Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 % Promo Code. 

 

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden