Kostenfreie Lieferung bis Aufstellungsort
Kostenlose Mitnahme des Altgerätes
Waschmaschine anschließen: Welche Höhe braucht der Anschluss?

Waschmaschine anschließen: Welche Höhe braucht der Anschluss?

Über die optimale Höhe von Siphon, Steckdose und Wasserhahn

Gerade sind Sie eingezogen in der neuen Wohnung – schon geht das Tüfteln los: Als eine der ersten Amtshandlungen machen sich viele Leute daran, die Waschmaschine anzuschließen. Nachdem die Waschmaschine an ihren Platz gestellt und die Transportsicherung entfernt wurde, geht es weiter mit den Anschlüssen. Eigentlich müsste das Anschließen ja ganz einfach sein: Das eine Ende des Schlauchs an die Maschine, das andere an den Anschluss in der Wand.

Doch hier beginnt für viele das große Grübeln: Befinden sich die vorgesehenen Anschlüsse – d. h. Strom, Ablauf und Zulauf – in der richtigen Höhe oder zu nah am Boden? Ist der Schlauch lang genug, wird eine Verlängerung nötig oder muss die Maschine gar ganz woanders hingestellt werden? Schließlich finden sich in jeder Wohnung andere Gegebenheiten, da es hierfür keine baurechtlichen Normen gibt. Viele Waschmaschinen brauchen aber eine gewisse Höhe beim Anschluss, um das Wasser durch den Schlauch richtig abpumpen zu können. In diesem Ratgeber finden Sie wertvolle Informationen über Höhe des Waschmaschinen-Anschlusses.
Generell gilt …

Generell gilt …

Ganz gleich, ob es um die Küche in der Wohnung oder den Waschkeller geht: Wenn Sie eine Waschmaschine anschließen möchten, sind drei Arten von Anschluss gemeint, die in dieser Reihenfolge angeschlossen werden sollten:

1. Wasserablauf

2. Wasserzulauf

3. Stromanschluss

Immer wieder kommt die Frage auf, welche Höhe ein Anschluss haben muss – sowohl beim Strom als auch beim Wasserablauf oder –zulauf. Betrachten wir die Frage also im Detail.

Höhe des Wasseranschlusses der Waschmaschine
Höhe des Wasseranschlusses der Waschmaschine

Auch die Höhe des Wasseranschlusses ist kein Problem, wenn man Details beim Ablauf beachtet. Für den Wasserzulauf der Waschmaschine gibt es keine vorgeschriebene Höhe. Der Wasserhahn befindet sich in der Regel in einer Höhe, die bei beim Anschluss der Waschmaschine gut zu erreichen ist.

Welcher Höhe braucht der Waschmaschinen-Ablaufschlauch?
Eine tatsächliche Rolle spielt die Höhe des Waschmaschinen-Anschlusses vor allem beim Ablaufschlauch. Nach dem Waschen und Spülen muss das Wasser in der Trommel abgepumpt werden. Damit das richtig funktioniert und kein Wasser in der Trommel oder im Schlauch verbleibt, braucht der Waschmaschinen-Abfluss eine gewisse Höhe:

• Ist der Abfluss zu niedrig läuft man Gefahr, dass die Maschine Wasser in die Trommel fließen lässt und das Wasser sofort (über den sogenannten Saughebereffekt) wieder aus der Maschine läuft. Bei zu niedrigem Abfluss kann der Kunststoffbogen Abhilfe schaffen, oder einfach den Schlauch in einem Bogen hochbinden

• Ist der Abfluss dagegen höher angebracht, kann es unter Umständen sein, dass die Leistung der Pumpe nicht ausreicht, um das Wasser in die erforderliche Höhe zu pumpen. Die Waschmaschine läuft im schlimmsten Fall nicht richtig leer. Bei den Premium Care Waschmaschinen von Bauknecht

Bei Bauknecht-Waschmaschinen sollte sich das Ende des Ablaufschlauches auf einer Höhe von 65cm bis 100cm befinden. Ob Ihr Waschmaschinen-Modell davon abweicht, können Sie der Bedienungsanleitung entnehmen. Überprüfen Sie vor dem Anschließen also, ob Ihre Waschmaschine eine bestimmte Höhe für den Ablaufschlauch braucht, damit das Wasser restlos abgepumpt werden kann.

Waschmaschinen-Abfluss ist höher als gefordert – was nun?
Waschmaschinen-Abfluss ist höher als gefordert – was nun?

In manch einer Wohnung kommt es vor, dass der Abfluss der Waschmaschine höher ist als in der Bedienungsanleitung vorgesehen. Das kommt sowohl in der Küche als auch im Waschkeller vor, in denen der Siphon zu hoch angebracht oder gar kein Siphon vorhanden ist. Viele Waschmaschinen haben höhenverstellbare Füße, sodass Sie die Höhe der Waschmaschine leicht nachjustieren können. Befindet sich der Waschmaschinen-Abfluss wesentlich höher und auch eine Verstellung der Füße löst das Problem nicht, überprüfen Sie, ob Sie die Maschine möglicherweise mit einem Podest auf dem Boden erhöhen können.

Alternativ dazu können Sie einen anderen Abfluss als einen Siphon benutzen. So ist es durchaus möglich, den Ablaufschlauch der Waschmaschine in ein Waschbecken oder die Badewanne zu hängen und das Abwasser auf diesem Weg abzuleiten. Sie sollten das betroffene Waschbecken dann allerdings regelmäßig reinigen.

Entfernung und Schlauchverlängerungen
Entfernung und Schlauchverlängerungen

Abfluss:
Ist der Abfluss zu weit entfernt, kann man den Ablaufschlauch auch verlängern. Als Faustregel gilt: noch mal die selbe Länge wie der Orginalschlauch am Gerät. Wenn der Schlauch zu lang ist, schafft die Pumpe es nicht, die Maschine zu leeren.
Achtung beim Verlängern: Die Schläuche mit einem Messing oder Kunststoffstück verbinden und auf Dichtheit prüfen. Diese Engstelle birgt aber immer das Risiko undicht zu werden oder zu verstopfen.

Zulauf:
Der Zulauf kann theoretisch beliebig verlängert werden. Aber Achtung. Wenn man einen Wasserschutzschlauch hat, sollte man den Schlauch durch einen längeren Schlauch ersetzen. Alternative kann man auch einen so genannten Panzerschlauch zur Verlängerung verwenden. Aber auch hier gilt: Die Verbindung der 2 Schläuche birgt immer das Risiko der Undichtheit.

Zulaufschlauch Verlängerung entdecken
Die Position der Steckdose für die Waschmaschine
Bei der Steckdose ist die Höhe des Anschlusses grundsätzlich egal. Strom kann ohne Probleme nach oben oder unten fließen. Ob sich der Stromanschluss also in der Nähe des Bodens befindet oder sogar höher als die Oberkante der Waschmaschine liegt, ist einerlei. Bei der Position der Steckdose für die Waschmaschine interessiert hauptsächlich, wie weit das Gerät vom Stromanschluss entfernt steht. Was Sie nämlich beachten sollten: Stellen Sie die Waschmaschine in der Nähe der verfügbaren Steckdose auf, denn über ein Verlängerungskabel oder eine Mehrfachsteckdose dürfen Sie die Maschine nicht anschließen. Dies würde ein großes Sicherheitsrisiko darstellen: Die leistungsstarke Waschmaschine könnte die Verlängerung überlasten und damit eine Brandgefahr verursachen. Achten Sie auch möglichst darauf das Kabel nicht auf den Boden zu legen, damit es im Zweifel nicht in einer Pfütze liegt.

Zum Abschluss sollten Sie einen Testlauf durchführen und die Schläuche auf Dichtheit prüfen. Stellen Sie dann das Gerät an den vorgesehen Platz ohne Schläuche und Kabel zu quetschen. Dann einfach das Gerät ausrichten und schon können Sie mit Ihrer Waschmaschine starten.
Flecken richtig entfernen
Flecken richtig entfernen
Mehr erfahren
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Jetzt entdecken
Schonend Waschen
Schonend Waschen
Mehr erfahren
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht. Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 % Promo Code. 

 

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden