Kostenfreie Lieferung bis Aufstellungsort
Kostenlose Mitnahme des Altgerätes
Waschmaschine anschließen: So einfach geht’s!

Waschmaschine anschließen: So einfach geht’s!

Die verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nach dem Umzug soll die Waschmaschine in der neuen Wohnung oder im neuen Waschkeller angeschlossen werden – nur wie? Gute Neuigkeiten: Sie brauchen dafür keinen Elektriker zu bestellen. Mit unserem Ratgeber zum Anschließen der Waschmaschine schaffen Sie das auch alleine. Wir erklären Schritt für Schritt und ganz einfach, was Sie beachten müssen, wenn Sie Ihre Waschmaschine anschließen möchten.
Schritt 1: Anschlüsse überprüfen
Schritt 1: Anschlüsse überprüfen

Drei Anschlüsse müssen vorhanden sein, damit die Waschmaschine einwandfrei funktioniert:

• Stromanschluss
• Wasserzulauf
• Wasserablauf

Für alle Anschlüsse gilt: Lange Schläuche und Stromleitungen, die im schlimmsten Fall quer durch den Raum verlaufen, bedeuten oft ein Sicherheitsrisiko. Gerade bei langen Ab- oder Zulaufschläuchen besteht die Gefahr eines Wasserschadens. Deshalb sollte die Waschmaschine so nah wie möglich an den vorhandenen Anschlüssen platziert werden.

Schritt 2: Transportsicherung lösen
Schritt 2: Transportsicherung lösen

Damit beim Transport der Maschine kein Schaden entsteht, ist das Gerät durch eine Transportsicherung geschützt. Ein Bolzen mit Gewinde verschraubt die Wascheinheit fest an ihrem Platz, sodass sie während des Transports nicht hin- und herschwingt. Solche unkontrollierten Bewegungen könnten zu Beschädigungen an der Waschmaschine führen.

Diese Sicherung müssen Sie vor dem ersten Waschgang lösen, denn wenn sich die Trommel nicht bewegen kann, kann logischerweise auch nicht gewaschen werden. Viel wichtiger noch: Werfen Sie die Waschmaschine trotz eingebauter Transportsicherung an, kann es zu schweren Schäden kommen und die Waschmaschine wandert durch den Raum aufgrund der Unwucht, die nicht ausgeglichen werden kann. Relevant an dieser Stelle ist der Hinweis, dass Versicherungen normalerweise nicht für Schäden aufkommen, die entstehen, wenn man vergisst die Transportsicherung aus der Waschmaschine zu entfernen – diesen Schritt dürfen Sie also keinesfalls überspringen.

In der Anleitung Ihrer Waschmaschine finden Sie Angaben dazu, wie die Transportsicherung zu entfernen ist. Normalerweise lässt sich das mit einem einfachen Steckschlüssel oder Ringschlüssel bewerkstelligen. Heben Sie die Sicherung und alle Schrauben unbedingt auf, um für den nächsten Umzug gewappnet sein.

Video Transportsicherung lösen
Schritt 3: Zulaufschlauch montieren
Schritt 3: Zulaufschlauch montieren

Über einen Zulaufschlauch wird frisches Wasser in die Maschine geleitet. Der Zulaufschlauch muss auf den entsprechenden Anschluss geschraubt und mit einer Muffe fest verbunden werden. Hier reicht es diesen mit der Hand anzudrehen. Verwenden Sie möglichst keine Zange um Beschädigung des Materials zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass der Schlauch gerade am Wasserhahn angebracht ist. Schon ein leicht ungerader Sitz kann dazu führen, dass der Zufluss undicht wird und Wasser austritt. Öffnen Sie den Wasserhahn und prüfen Sie auf Dichtheit. Die Verschraubung muss trocken bleiben. Achten Sie darauf, dass der Schlauch weder eingeklemmt noch gequetscht wird.
Die Zulaufschlauchverlängerung für Waschmaschinen ermöglicht es Ihnen den Zulaufschlauch zu verlängern, um den Wasseranschluss zu erreichen.

Mit einem Aqua-Stopp-System sichern Sie den Zulauf zusätzlich ab. Diese Vorrichtung kappt die Wasserzufuhr automatisch, wenn der Schlauch defekt ist, sodass kein Wasser austreten kann. Falls Ihr Zulaufschlauch nicht schon damit ausgestattet ist, können Sie einen Bauknecht Wasserstopp-Zulaufschlauch erwerben und selbst anbringen. Damit sind Sie vor Wasserschäden geschützt.

Zulaufschlauch entdecken Verlängerung entdecken
Schritt 4: Ablaufschlauch montieren
Schritt 4: Ablaufschlauch montieren

Nach dem Waschgang wird das Waschwasser durch den Ablaufschlauch abgepumpt. Damit kein Wasser austritt, muss dieser Schlauch fest mit der Maschine verbunden sein. Um den Schlauch besonders sicher mit dem Abfluss zu befestigen, können Sie eine Schlauchschelle einsetzen. Diese sind in der Regel im Baumarkt erhältlich. Damit das Wasser ungehindert abfließen kann, darf der Ablaufschlauch zudem nicht geknickt oder belastet werden.

In älteren Gebäuden kann es vorkommen, dass der Ablaufschlauch lose in einen Abfluss eingehängt wird oder sogar über ein Waschbecken abgeleitet wird. In der Regel ist aber ein eigener Anschluss für das Abwasser vorhanden. Beachten Sie, dass Sie das Waschbecken oder die Badewanne nach jedem Abfluss aus der Waschmaschine reinigen sollten, wenn Sie sich für eine unkonventionellere Lösung entscheiden. Die maximale Höhe sollte nicht mehr als 100cm betragen.

Tipp: Manchmal kommt es vor, dass der Ort, an dem Sie die Waschmaschine aufstellen möchten, sich eine Spur zu weit weg von den verfügbaren Anschlüssen befindet. In diesem Fall ist es ratsam, in längere Zulauf- und Ablaufschläuche zu investieren statt die vorhandenen Schläuche mit Verlängerungen zu ergänzen. Hintergrund: Bei jedem weiteren Anschluss besteht das Risiko, dass Wasserlecks entstehen. Verlegen Sie Ihren Ablaufschlauch möglichst auch immer in einer Schleife um ein ungewolltes Ablaufen des Wassers zu verhindern (Saugheber Effekt).

Schritt 5: Ausrichten und Strom anschließen
Schritt 5: Ausrichten und Strom anschließen

Nach dem Anschließen der Zulauf- und Abfluss-Schläuche kann die Waschmaschine an Ihren endgültigen Platz gestellt werden. Um die Füße der Maschine auszurichten drehen Sie die Füße des Gerätes einfach heraus. Die Maschine sollte stabil auf allen vier Füßen stehen und nicht wackeln. Richten Sie sie möglichst mit einer Wasserwaage gerade aus.

Ist dies erledigt muss die Maschine natürlich noch mit Strom versorgt werden. Die Waschmaschine sollte direkt an einer Steckdose angeschlossen werden – idealerweise einer Schutzkontaktsteckdose – und keinesfalls über ein Verlängerungskabel. Das würde ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen: Waschmaschinen sind extrem leistungsstark, könnten die Verlängerung überbelasten und dadurch eine Brandgefahr verursachen.

Schritt 6: Probewaschgang
Schritt 6: Probewaschgang

Sobald Sie die Schläuche befestigt und die Waschmaschine an den Stromkreis angeschlossen haben, ist es Zeit für den Probewaschgang. Dafür wählen Sie am besten ein kürzeres Programm. Beobachten Sie die Maschine während des Vorgangs, insbesondere ob Zulauf- und Ablaufschlauch dicht halten oder ob Wasser ausläuft. Prüfen Sie auch, ob die Waschmaschine stabil steht. Sollte sie beim Schleuderwaschgang stark vibrieren oder sogar hin- und her wackeln, überprüfen Sie, ob das Gerät gerade ausgerichtet ist und justieren Sie ggf. die Höhe der Waschmaschinenfüße nach.

Bei empfindlicherem Bodenbelag empfiehlt sich der Einsatz von schwingungsdämpfenden Unterlagen, um den Untergrund zu schützen.

Unterlagen entdecken
Die Transportsicherung der Waschmaschine
Die Transportsicherung der Waschmaschine
Mehr erfahren
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Jetzt entdecken
Schonend Waschen
Schonend Waschen
Mehr erfahren
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht. Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 % Promo Code. 

 

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden