Kostenfreie Lieferung bis Aufstellungsort
Kostenlose Mitnahme des Altgerätes
Trockner reinigen: Darauf müssen Sie achten

Trockner reinigen: Darauf müssen Sie achten

Reinigungsmittel, Zubehör und mehr – mit diesen Tipps bleibt Ihr Gerät sauber und funktionstüchtig

In manchen Haushalten ist der Wäschetrockner beinah unverzichtbar – etwa in Großfamilien oder einem kleinen Haushalt, wo wenig Platz für den Wäscheständer vorhanden ist. Da ist das Unglück groß, wenn das Gerät plötzlich streikt. Damit der Wäschetrockner langfristig anstandslos seinen Dienst tut, braucht er regelmäßig Ihre Aufmerksamkeit. So vermeiden Sie, dass in ein paar Jahren teure Ersatzteile nötig werden. Spätestens wenn die Trockenvorgänge immer länger werden, ist es Zeit, den Trockner zu reinigen.
Warum den Trockner reinigen?

Warum den Trockner reinigen?

Genau wie bei der Waschmaschine sammeln sich im Inneren des Geräts Rückstände aus der Wäsche und Feuchtigkeit – ein idealer Nährboden für Bakterien. Vermehren sich die Keime zu stark, kann es sein, dass die Wäsche unangenehm riecht, wenn sie aus dem Trockner kommt – von Hygiene ganz zu schweigen. Zudem können Kalkablagerungen die Funktionstüchtigkeit des Trockners behindern und sogar den Stromverbrauch heben. Regelmäßig sollte das Gerät von Schmutz befreit werden, um diese Mängel zu vermeiden.

Trockner reinigen – welche Reinigungsmittel eignen sich?
Trockner reinigen – welche Reinigungsmittel eignen sich?

Während sich die Waschmaschine über eine regelmäßige Behandlung mit Entkalker und Waschmaschinenreiniger freut, ist die Reinigung des Wäschetrockners denkbar einfach. Glücklicherweise brauchen Sie dafür kein spezielles Zubehör oder besondere Reinigungsmittel im Haushalt zu lagern. Ihren Trockner reinigen Sie am besten mit einfachen Hausmitteln – eine Bürste und etwas Wasser, und Essig für die Verkalkungen reichen schon aus.

Damit Ihr Wäschetrockner gut in Schuss bleibt, sollten Sie ihn nach jeder Nutzung richtig warten. Das hört sich allerdings komplizierter an, als es ist. Tatsächlich reichen schon folgende Schritte aus, um das Gerät instand zu halten:

Regelmäßige Wartung für ein langes Leben
Regelmäßige Wartung für ein langes Leben

Leeren Sie den Wassertank. Diesen finden Sie normalerweise oben links an der Frontseite des Geräts. Wasser, das sich hier ansammelt, sollte nach jedem Trockenvorgang entfernt werden, auch wenn sich hier keine rauen Mengen an Flüssigkeit befinden. Ist der Tank erst einmal vollgelaufen, verweigert der Trockner nämlich den Dienst und stoppt möglicherweise mitten im Trockenvorgang. Alternativ kann man das Kondenswasser bei allen Bauknecht Trocknern direkt ins Abwasser leiten, dann fällt dieser Wartungsschritt weg.

Nach jedem Trocknen nehmen Sie das Flusensieb aus dem Wäschetrockner und entfernen Sie Fusseln, die sich während des Trockenvorgangs hier gesammelt haben – ganz gleich, ob es sich bei Ihrem Gerät um einen Wärmepumpen- oder einen Kondenstrockner handelt. Das Flusensieb befindet sich meistens in der Nähe oder direkt in der Tür. Hierfür brauchen Sie kein spezielles Zubehör – wenn Sie die Flusen nicht mit den Händen abnehmen wollen, reicht eine weiche Bürste. Beim Wärmepumpentrockner muss nach einigen Trockengängen auch das zweite Flusensieb vor dem Wärmetauscher gereinigt werden. Beim Kondensationstrockner muss ebenfalls regelmäßig der Wärmetauscher im Sockel abgespült werden. Bei Bauknecht ist aber auch hier ein Flusensieb angebracht, welches sich leicht mit der Hand reinigen lässt.

Wäschetrockner-Trommel säubern – Feuchtigkeitssensoren nicht vergessen
Wäschetrockner-Trommel säubern – Feuchtigkeitssensoren nicht vergessen

Neben der regelmäßigen Reinigung nach dem Trockenvorgang sollten Sie alle paar Monate den Wäschetrockner ausgiebig reinigen. Dazu gehört es auch, nach den Feuchtigkeitssensoren zu schauen. Diese befinden sich bei den meisten aktuellen Modellen auf den Trommelrippen, wenn sie vorhanden sind. Weitere sind direkt hinter dem Flusensieb an der Tür angebracht. Diese Sensoren überprüfen die Feuchtigkeit der Wäsche und halten das Programm an, wenn sie trocken ist. Allerdings lagert sich hier mit der Zeit Kalk ab, das die Funktionsweise der Sensoren beeinträchtigen kann – der Trockner schaltet sich dann viel zu früh ab, die Wäsche wird nicht trocken. Sehen Sie deshalb regelmäßig nach, in welchem Zustand sich die Feuchtigkeitssensoren befinden. Mit einem Spritzer Zitronensäure oder Essig, den man ja stets im Haushalt hat, auf einem feuchten Wischtuch können Sie den Kalk ganz einfach entfernen. Wenn sie mit Essig gereinigt werden, ist es wichtig, dass man den Essig wieder gut auswischt, damit keine Rückstände in der Trommel bleiben und die nächste Wäsche nicht damit in Berührung kommt.

Flusenrieb reinigen beim Trockner
Flusenrieb reinigen beim Trockner

Wie bereits gesagt, gehört die Reinigung des Flusensiebs zur regelmäßigen Wartung. Nach jedem Trocknen sollten Sie das Flusensieb säubern. So verhindern Sie, dass sich hier hartnäckige Fusselteppiche ablagern. Es kann jedoch sein, dass sich am Flusensieb des Trockners Staub ansammelt, der sich nicht ohne weiteres entfernen lässt. Bei der Tiefenreinigung des Wäschetrockners sollten Sie das Flusensieb deshalb nicht vernachlässigen. Hat sich eine Staubschicht angelagert, hilft Saugen oder Abbrausen: Spülen Sie das Flusensieb mit lauwarmem Wasser ab und lassen Sie es vollständig trocknen, ehe Sie es wieder in das Gerät einsetzen. Währenddessen können Sie das Fach, in dem das Flusensieb normalerweise sitzt, mit einer Bürste und einem Staubsauger reinigen.

Wärmepumpentrockner und Kondenstrockner unterschiedlich reinigen
Wärmepumpentrockner reinigen
Kondensationstrockner reinigen
Säubern Sie den Kondensator zunächst mit einem Staubsauger. Anschließend mit einem Schwamm und warmem Wasser und lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder in die Maschine einsetzen. Sehen Sie sicherheitshalber in der Bedienungsanleitung des Gerätes nach oder rufen Sie einen Techniker, wenn Sie sich unsicher dabei sind. Auch der Kondenswasserbehälter sollte regelmäßig gereinigt werden, mindestens viermal im Jahr. Dazu wischen Sie mögliche Ablagerungen mit einem feuchten Tuch gründlich weg. Alle drei Monate sollte der Kondensator (Wärmetauscher) gereinigt werden. Bauknecht Trockner haben einen Filter vor dem Wärmetauscher der gereinigt werden muss, sobald die Anzeige im Display dazu auffordert. In der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes erfahren Sie, wie Sie diesen entfernen. Säubern Sie den Kondensator mit einem Schwamm und warmem Wasser und lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder in die Maschine einsetzen. Sehen Sie sicherheitshalber in der Bedienungsanleitung des Gerätes nach oder rufen Sie einen Techniker, wenn Sie sich unsicher dabei sind. Auch der Kondenswasserbehälter sollte regelmäßig gereinigt werden, mindestens viermal im Jahr. Dazu wischen Sie mögliche Ablagerungen mit einem feuchten Tuch gründlich weg.
Active Care Wäschetrockner – Halten Ihre  Lieblingskleidung in Form
Active Care Wäschetrockner – Halten Ihre Lieblingskleidung in Form
Jetzt entdecken
Flecken richtig entfernen
Flecken richtig entfernen
Mehr erfahren
Active Care Waschtrockner – Waschen und Trocknen in einem Gerät
Active Care Waschtrockner – Waschen und Trocknen in einem Gerät
Jetzt entdecken
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht. Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 % Promo Code. 

 

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden