1953D17A-1B74-4C5A-9D5C-1269E183BB7935F0132F-C7AF-4BD9-BAD9-DEE9E827E559assistantTavola disegno 1CalendarPathFill 1Confirm_flagIcon/Appliance/Cooking/LittleIcon/Appliance/Cooling/LittledownloadFill 1Info_textWASHING MACHINEFill 1LockmoneyTavola disegno 1powerRisorsa 1Icon_searchIcon_searchtoolstoolswashingwellbeing
Flecken entfernen aus der Kleidung

Flecken entfernen aus der Kleidung

Mit diesen Tipps zur Fleckenentfernung gelingt‘s ganz einfach

Wer kennt das nicht: Egal ob beim gemeinsamen Kochen mit Freunden, bei einer Kindergeburtstagsparty oder dem Abendessen mit der Familie – der Fleckenteufel ist stets mit dabei. Eine unbedachte Bewegung, und schon stellt sich die Frage: Wie bekomme ich Rotwein oder Bratensauce, Buntstift oder Grasflecken aus der Kleidung heraus?
Nicht immer muss es ein chemischer Fleckenentferner zum Reinigen der Textilien sein. Vielen Flecken können Sie auch mit einfachen Hausmitteln zu Leibe rücken. Wir verraten Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Flecken aus Kleidung entfernen – so erstrahlen Jeans, Wolle & Feinwäsche im Handumdrehen im neuen Glanz.

Das müssen Sie beachten

Generell gilt: Um möglichst effektiv Flecken aus Textilien zu entfernen, gehen Sie sofort dagegen vor. Eingetrocknete Flecken lassen sich schwerer reinigen als frische: Je tiefer sie ins Gewebe eindringen und je länger sie einwirken, desto schwieriger lassen sich Flecken aus der Kleidung entfernen. Kümmern Sie sich also am besten schnell darum, die Verschmutzung zu beseitigen.
Fettflecken entfernen
Fettflecken entfernen

Fettflecken gelten als besonders hartnäckig. Frische Fettflecken lassen sich jedoch schnell entfernen:

• Saugen Sie den Fettfleck mit einem Küchenpapier auf.
• Weichen Sie das Kleidungsstück danach in einer Seifenlauge ein. Hier reicht eine Schüssel heißes Wasser mit einem Schuss Spül- oder Waschmittel als Fleckenentferner.
• Anschließend geben Sie die Kleidung wie gewohnt in die Waschmaschine.

Eingetrocknete Fettflecken dagegen haben sich fest mit den Materialfasern verbunden und lassen sich scheinbar nicht mehr richtig herauswaschen. Auch hier gibt es Abhilfe: Reiben Sie den Fleck mit Gallseife ein und lassen Sie diese eine Viertelstunde einwirken, bevor Sie sie mit klarem Wasser ausspülen. Danach können Sie das Kleidungsstück erneut in der Maschine waschen, um die Fettflecken vollends zu entfernen.

Grasflecken entfernen
Grasflecken entfernen
Zum Sommer gehören sie so fest dazu wie Eis und Freibad: Grasflecken. Beim Herumtollen und Entspannen auf der Wiese oder im Garten sind sie fast nicht zu vermeiden. Glücklicherweise sind diese Verschmutzungen schnell und einfach zu reinigen.

Denkbar einfach lassen sich Grasflecken aus Jeans entfernen: Die dicken Baumwollhosen sind äußerst robust. Bei 60 Grad gewaschen, verschwinden die Grasflecken oft ohne Vorbehandlung. Hartnäckigere Flecken können Sie vor der Maschinenwäsche mit Gallseife oder einem spezialisierten Fleckenentferner einreiben.

Bei Kleidern wie Hemden und Blusen oder leichteren Baumwolltextilien hilft ebenfalls Gallseife, ebenso längeres Einweichen in heißem Wasser und Spülmittel. Ein etwas unkonventionelleres Hausmittel ist eine rohe Kartoffel: Halbieren Sie die Knolle und reiben Sie die Fläche über den Grasfleck, bevor Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben. Der Fleck verbindet sich mit der Kartoffelstärke und kann dann gemeinsam mit der Stärke ausgewaschen werden.
Rotweinflecken entfernen
Rotweinflecken entfernen

Auch Rotweinflecken gelten als schwierig. Der Grund: Rotwein enthält Farb- und Gerbstoffe, die sich mit den Gewebefasern der Textilien verbinden. Wer nach dem Missgeschick sofort reagiert, hat aber gute Chancen, die Flecken richtig aus der Kleidung zu entfernen:

• Tupfen Sie den Rotweinfleck mit Küchenpapier ab und waschen das Kleidungsstück danach unter fließendem Wasser ab.
• Haben Sie kein fließendes Wasser parat, schütten Sie Sprudelwasser auf den Fleck und tupfen Sie ihn ab. Die Kohlensäure löst den Rotwein aus dem Material.

Ein weiteres beliebtes Hausmittel ist Salz – alternativ funktioniert auch Stärkemehl. Streuen Sie das Material großflächig auf den Rotweinfleck, bis er vollständig bedeckt ist. Sowohl Salz als auch Stärkemehl saugen den Rotwein auf, danach können Sie die Klumpen ausbürsten.

Ein Sonderfall sind Rotweinflecken in weißer Wäsche, z. B. einem weißen Hemd oder einer Bluse: Hier ist das Hausmittel der Wahl Milch oder Buttermilch. Allerdings sollten Sie diesen Trick nur bei weißen Stoffen anwenden, denn die Milchsäure könnte aus bunten Textilien nicht nur den Rotwein, sondern auch die Farbe herausziehen.

Eine weitere Herausforderung: Rotweinflecken aus Cashmere entfernen. Eine vorsichtige Behandlung mit Trockenshampoo oder Reinigungsalkohol zeigt hier die größten Erfolge. Das gilt auch für empfindliche Stoffe wie Seide und Wolle.
Flecken von Filzstift und Buntstift entfernen
Flecken von Filzstift und Buntstift entfernen

Wer Kinder hat, der weiß: Beim Malen wird manchmal nicht nur das Papier, sondern unfreiwillig auch der Pulli zum Kunstwerk. Filzstift-Flecken lassen sich normalerweise mit Sprudelwasser aufweichen oder vorsichtig mit Reinigungsalkohol abtupfen. Buntstift dagegen können Sie mit einem Spritzer Zitronensaft wieder abreiben. Sowohl beim Entfernen von Buntstift als auch Filzstift reinigen Sie die Kleidung danach einfach in der Maschine.

Babykleidung reinigen
Babykleidung reinigen

Der beste Fleckentferner für Baby-Kleidung ist der mit dem geringsten Anteil von Chemie. Waschmittel mit aggressiven chemischen Beisätzen könnten die Haut reizen oder sogar Allergien hervorrufen. Deswegen empfehlen sich für Flecken neben Gallseife in diesem Fall schonende Hausmittel ganz besonders: Möhrenflecken lassen sich mit Backpulver reinigen, Spinat mit rohen Kartoffeln, Milchflecken lösen sich, wenn man die Textilien in lauwarmer Seifenlauge einlegt.

Sonnencreme entfernen
Sonnencreme entfernen
Sommer, Sonne, Sonnenschein – Bei Flecken aus Sonnencreme gilt generell: Je schneller man sie entfernt, desto besser lassen sich diese aus der Kleidung lösen. Geschirrspülmittel und Gallseife sind hier zuverlässige Helfer bei der Vorbehandlung. Aber Achtung: Die Farbbeständigkeit des behandelten Stoffes sollte an einer verdeckten Stelle vorab geprüft werden.
Active Care Waschtrockner – Waschen und Trocknen in einem Gerät
Active Care Waschtrockner – Waschen und Trocknen in einem Gerät
Jetzt entdecken
Active Care Wäschetrockner – Halten Ihre  Lieblingskleidung in Form
Active Care Wäschetrockner – Halten Ihre Lieblingskleidung in Form
Jetzt entdecken
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Jetzt entdecken
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht.
Jetzt anmelden und 5% Rabatt sichern.

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden