Kostenfreie Lieferung bis Aufstellungsort
Kostenlose Mitnahme des Altgerätes
Kühlschrank abtauen – schnell und einfach zum eisfreien Kühlschrank

Kühlschrank abtauen – schnell und einfach zum eisfreien Kühlschrank

Mit unseren Tipps tauen Sie Ihren Kühlschrank fachgemäß ab

Ohne ihn geht nichts! Der Kühlschrank ist eines der zentralen Geräte einer jeden Küche und hält all unsere Lieblingszutaten und -getränke frisch. Um die Leistung des Gerätes lange aufrecht zu erhalten, ist es daher sinnvoll es regelmäßig abzutauen. Warum der Kühlschrank vereist, welche Vorteile das Kühlschrank abtauen mit sich bringt und wie das Abtauen einfach und sicher gelingt, erfahren Sie hier!

Warum vereist der Kühlschrank?

Warum vereist der Kühlschrank?

Eiskristalle an den Seitenwänden des Kühlschranks oder eine Eisschicht an der Rückwand Ihres Geräts können unterschiedliche Ursachen haben, sind aber etwas völlig Normales. Denn im täglichen Gebrauch kann es durchaus vorkommen, dass die Kühlschranktür mal etwas länger geöffnet ist. Warme Umgebungsluft dringt dann in das Gerät ein und führt schließlich zur Vereisung. Gerade bei älteren Kühlschränken kann außerdem eine defekte oder poröse Türdichtung zu einem stetigen Zustrom warmer Luft in das Kühlschrankinnere führen und die Vereisung beschleunigen. Auch die Lagerung warmer Speisen im Kühlgerät und eine zu niedrige Grund-Temperatur können Ursachen für die Eisbildung sein.

Kühlschrank abtauen lohnt sich!
Kühlschrank abtauen lohnt sich!

Da Vereisungen an den Wänden des Kühlschranks wie eine Dämmschicht wirken, muss viel Energie aufgebracht werden, um die Kühlleistung des Geräts aufrecht zu erhalten. Entsprechend steigen der Stromverbrauch und damit auch Ihre Stromkosten.
Regelmäßiges enteisen lohnt sich also in vielerlei Hinsicht. Durch den geringeren Energieverbrauch schonen Sie die Umwelt und sparen zugleich Stromkosten ein. Außerdem verhelfen Sie Ihrem Kühlschrank zu einer längeren Lebensdauer.

Vor dem Kühlschrank enteisen: Lebensmittel sicher zwischenlagern
Vor dem Kühlschrank enteisen: Lebensmittel sicher zwischenlagern

Bevor Sie Ihren Kühlschrank ausschalten und mit dem Abtauen beginnen, müssen die darin enthaltenen Lebensmittel sicher zwischengelagert werden. Bei kühlen Außentemperaturen eignet sich hierfür beispielsweise die Terrasse, der Keller oder der Balkon. Steigen die Temperaturen, ist es ratsam einen netten Nachbarn zu bitten, die Lebensmittel für einige Stunden in seinem Kühlschrank unterzubringen. Auch eine Kühlbox oder ein Korb mit Kühlakkus können helfen, die Waren einige Zeit frisch zu halten.
Wenn Sie jedoch gar nicht erst nach einer Möglichkeit zur Zwischenlagerung suchen möchten, ist der geplante Verbrauch der noch vorhandenen Lebensmittel die optimale Lösung.

Kühlschrank richtig abtauen
Kühlschrank richtig abtauen

Nachdem die Lebensmittel sicher und kühl ausgelagert sind, können Sie Ihr Gerät nun guten Gewissens ausschalten. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten oder der Kühlschrank stark vereist ist, trennen Sie das Gerät vom Stromnetz, indem Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen.
Achtung: Bei einem Kühl-Gefrier-Kombination ist dann auch das Gefrierteil aus.

Entnehmen Sie als nächstes alle Böden, Ablagen und Schubladen des Kühlgeräts. Lassen Sie die Kühlschranktür offen stehen und reinigen Sie die herausgenommenen Innenteile mit warmem Wasser und Geschirrspülmittel.
Sollten die Wände Ihres Kühlgeräts eine starke Eisschicht aufweisen oder das Gefrierfach stark vereist sein, ist es ratsam Schüsseln auf dem Boden des Geräts zu platzieren. Auch Handtücher können um den Kühlschrank ausgelegt werden, um das Tauwasser aufzusaugen.

Kühlschrank schnell abtauen
Kühlschrank schnell abtauen

Je nachdem wie stark Ihr Kühlschrank vereist ist, variiert auch die Dauer des Abtauens. Wenn Ihre Lebensmittel gut zwischengelagert sind und Sie ausreichend Zeit zum Abtauen eingeplant haben, können Sie bei offener Kühlschranktür nun einfach abwarten, bis sich die Vereisungen gelöst haben und anschließend mit der Innenreinigung des Kühlschranks starten.
Möchten Sie den Abtauvorgang jedoch beschleunigen, können Sie eine Schale mit heißem Wasser in das Gerät stellen und die Türe schließen. Der Wasserdampf erwärmt dann das Kühlschrankinnere und die Vereisungen lösen sich schneller.
Bei starken Vereisungen oder größeren Eisflächen (z.B. an Gefrierfächern) ist es außerdem sinnvoll manuell nachzuhelfen. Sobald die Eisschichten etwas angetaut sind, eignen sich besonders stumpfe Gegenstände, wie ein Pfannenwender, um diese zu entfernen. Was beim Abtauen von Gefrierfächern bzw. Gefrierschränken besonders zu beachten ist, können Sie hier nachlesen.

Kühlschrank reinigen und wieder in Gebrauch nehmen
Kühlschrank reinigen und wieder in Gebrauch nehmen

Sind die Vereisungen abgetaut, kann nun das Tauwasser entfernt und das Kühlgerät gereinigt werden. Da sich trotz der niedrigen Temperaturen Mikroorganismen im Kühlschrank vermehren können, ist nicht nur das Abtauen, sondern auch eine regelmäßige Reinigung unbedingt zu empfehlen. Besondere Putzmittel sind hierfür jedoch nicht notwendig. Lauwarmes Wasser mit Geschirrspülmittel, Essig oder Zitronensäure eignen sich optimal zur Desinfektion Ihres Kühlgerätes. Weitere Tipps und Tricks, die Ihnen die Reinigung Ihres Gerätes erleichtern, finden Sie im Artikel hier über den Button.

Nach dem Reinigen können Sie schließlich wieder alle Fächer und Böden in den Kühlschrank einlegen, die ausgelagerten Lebensmittel einräumen und das Gerät einschalten. Achten Sie jedoch darauf, dass alle Flächen im Kühlschrankinneren zu diesem Zeitpunkt komplett getrocknet sind und die richtige Kühlschranktemperatur eingestellt ist.

Kühlschrank reinigen
Tipps und Tricks für einen eisfreien Kühlschrank
Tipps und Tricks für einen eisfreien Kühlschrank

Ihr Kühlschrank sollte ein- bis zweimal im Jahr abgetaut werden. Spätestens aber dann, wenn die Eisdecke am Verdampfer über vier Millimeter beträgt. Um der Eisbildung im Alltag frühzeitig entgegenzuwirken und das Abtauen somit möglichst lange hinauszuzögern, sollten Sie vor allem darauf achten, die Kühlschranktür nicht länger als unbedingt notwendig offen stehen zu lassen. Auch warme Speisen und Getränke haben nichts im Kühlschrank verloren und sollten daher erst erkaltet im Kühlgerät gelagert werden.
Tipp: Sie möchten Ihr Gerät nicht abtauen, aber trotzdem von einem leistungsfähigen Kühlschrank profitieren? Kein Problem, denn moderne Kühlgeräte mit Total No Frost oder Dual Cool Total No Frost Technologie garantieren frostfreies Klima und damit abtaufreie Zeiten.

No Frost entdecken
Kühlschrank schnell abtauen – Checkliste
  1. Kühlschrank ausschalten oder ausstecken
  2. Lebensmittel sicher und kühl zwischenlagern
  3. Böden, Ablagen und Schubfächer des Kühlschranks entnehmen und reinigen
  4. Schüsseln auf den Kühlschrankboden stellen und Handtücher um das Gerät auslegen
  5. Abtauen: Entweder bei offener Kühlschranktüre abwarten oder das Enteisen mit Hilfe einer 
     Schüssel mit heißem Wasser beschleunigen
  6. Starke Vereisungen manuell mit einem stumpfen Gegenstand entfernen
  7. Kühlschrank nach dem Abtauen gründlich reinigen
  8. Böden, Ablagen und Schubfächer in den Kühlschrank einlegen und Lebensmittel einräumen
      Gerät einschalten
Gefrierschrank abtauen – schnell und sicher
Gefrierschrank abtauen – schnell und sicher
Jetzt entdecken
Kühlschränke mit und ohne Gefrierfach
Kühlschränke mit und ohne Gefrierfach
Jetzt entdecken
Gefriertruhen und -schränke
Gefriertruhen und -schränke
Jetzt entdecken
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht. Als Willkommensgeschenk erhalten Sie einen 5 % Promo Code. 

 

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden