1953D17A-1B74-4C5A-9D5C-1269E183BB7935F0132F-C7AF-4BD9-BAD9-DEE9E827E559assistantTavola disegno 1CalendarPathFill 1Confirm_flagIcon/Appliance/Cooking/LittleIcon/Appliance/Cooling/LittledownloadFill 1Info_textWASHING MACHINEFill 1LockmoneyTavola disegno 1powerRisorsa 1Icon_searchIcon_searchtoolstoolswashingwellbeing
Kleine Waschmaschinen: Ideal für den Single-Haushalt

Kleine Waschmaschinen: Ideal für den Single-Haushalt

Schmale Waschmaschinen, Waschtrockner – so platzsparend wie praktisch

Für kleine Waschmaschinen gibt es viele gute Gründe: In einem Single-Haushalt fällt natürlich weniger Wäsche an als bei einer Großfamilie. Ebenso ist in Altbauwohnungen und kleinen Apartements oft weniger Platz – hier muss eine kleine und schmale Waschmaschine her. Zum Glück ist das kein Problem, da das Angebot auf dem Markt längst auch Mini-Waschmaschinen umfasst. Worauf Sie bei Vergleich und Kauf kleiner und schmaler Waschmaschinen achten sollten, erfahren Sie hier.
Sind kleine Waschmaschinen Toplader oder Frontlader?

Sind kleine Waschmaschinen Toplader oder Frontlader?

Dass kleine Waschmaschinen immer Toplader sind, ist eine weit verbreitete Fehlannahme. Kleine Waschmaschinen gibt es sowohl als Toplader wie auch als Frontlader.

Die Größe der Maschine definierte sich in der Vergangenheit vor allem übers Fassungsvermögen: Je kleiner die Füllmenge, desto eher war die Waschmaschine schmal und passte damit auch in kleine Wohnungen. Dies ist heute nicht mehr der Fall. Schmale Waschmaschinen können mittlerweile auch 7 kg fassen. Zwar entsprechen die meisten Waschmaschinen der Normgröße, doch es gibt schmalere Modelle, die platzsparend aufgestellt werden können.

Toplader
Frontlader
Eine Topladerwaschmaschine befüllt man von oben. Sie empfiehlt sich deshalb für sehr kleine Badezimmer, da der Raum um sie herum genutzt werden kann. Außerdem sind Toplader oft schmaler als andere Waschmaschinen, sie sind schon ab einer Breite von 40cm erhältlich. Unterm Strich haben sie dafür ein etwas geringeres Fassungsvermögen – augenscheinlich also für kleine Haushalte die erste Wahl. Die geringere Füllmenge der Mini-Waschmachine führt auch zu einem niedrigeren Verbrauch von Wasser und Energie. Allerdings geht damit die Abstellfläche auf der Waschmaschine selbst verloren und die Waschmaschine ist nicht unterbaufähig. Beim Frontlader öffnet man die Tür nach vorne. Dafür können Sie auf der Maschine selbst Waschmittel, Weichspüler und andere Dinge abstellen. Außerdem sind viele Frontlader-Waschmaschinen unterbaufähig, heißt: Sie können Sie unter einer Arbeitsplatte anbringen, zum Beispiel in der Küche. Auch dadurch lässt sich noch einmal Platz sparen.
Wie viel Fassungsvermögen hat eine kleine Waschmaschine?
In einem Single-Haushalt fällt selbstverständlich weniger Wäsche an als in einer Familie mit drei Kindern. Insofern braucht eine Mini-Waschmaschine ein geringeres Fassungsvermögen als ein großes Gerät. Das Fassungsvermögen beschreibt, wie viel trockene Wäsche die Waschmaschine pro Waschladung aufnehmen kann. Hier fällt das Angebot sehr breit aus.

Natürlich haben auch Alleinstehende oder kleine Haushalt sehr unterschiedliche Wäschemengen. Bei den einen kommt mehrfach die Woche ein großer Haufen Sportsachen zusammen oder die Arbeitskleidung muss täglich gewechselt werden, die anderen dagegen pflegen eine minimalistische und entsprechend kleine Capsule-Wardrobe.
Als Faustregel gilt:
Als Faustregel gilt:

• Ein Fassungsvermögen von 3 kg reicht für Single-Haushalte mit einem sehr sparsamen Verbrauch.

• Ein Haushalt mit zwei bis drei Personen ist mit einer Füllmenge von 5 kg besser dran. Auch ein Einpersonen-Haushalt, bei dem etwas mehr Wäsche anfällt oder in dem nicht ständig gewaschen wird, hat es bequem mit einer Single-Waschmaschine mit 5 kg Fassungsvermögen.
Aber auch Waschmaschinen mit größerem Fassungsvermögen können für einen kleinen Haushalt attraktiv sein. Möglich macht dies die Mengenautomatik: Sensoren messen und überwachen den Wasserstand und garantieren, dass in jeder Waschphase genau die richtige Menge Wasser eingesetzt wird.

• Für vier bis fünf Personen empfiehlt sich ein Fassungsvermögen von 6 kg bis 8 kg. Auch in diesem Spektrum gibt es bereits kleine Waschmaschinen, die platzsparend in engeren Räumen untergebracht werden können.

• Ab sechs Personen lohnt sich eine Füllmenge von 8 kg und mehr.

Darauf sollten Sie beim Kauf von kleinen Waschmaschinen achten
Darauf sollten Sie beim Kauf von kleinen Waschmaschinen achten

• Verbrauch von Energie: Die meisten Waschmaschinen haben heute eine sehr gute Energieeffizienz. Die einzelnen Modelle innerhalb einer Energieeffizienzklasse weisen aber zum Teil große Unterschiede auf, was den Energieverbrauch betrifft. Der Vergleich lohnt sich also! Schauen Sie nicht nur auf die Preise der Waschmaschinen an sich, sondern auch auf die technischen Daten, was die Energie betrifft.

• Schleuderzahl: In kleinen Wohnungen muss oft mit dem verfügbaren Platz gehaushaltet werden. Wenn schon die Mini-Waschmaschine im schmalen Bad untergebracht werden soll, bleibt für einen Trockner oft keine Fläche mehr. Ist das der Fall, empfiehlt sich eine relativ hohe Schleuderzahl, damit die Wäsche schon vergleichsweise trocken aus der Maschine kommt.

• Lautstärke: Gerade in kleinen Wohnungen sind leise Waschmaschinen besonders wichtig um die Geräusche so gering wie möglich zu halten auf engem Raum. Top- und Frontlader mit der ZEN-Technologie sind hier besonders zu empfehlen.

ZEN-Toplader entdecken
Platzsparend trocknen: Gibt es auch extra schmale Trockner?
Platzsparend trocknen: Gibt es auch extra schmale Trockner?

Wer keine Lust hat, seine kleine Wohnung regelmäßig mit einem Wäscheständer vollzustellen, der interessiert sich natürlich auch für extra schmale Trockner. Damit kann die Wäsche platzsparend in der Maschine getrocknet werden. Ideal sind hier natürlich Waschtrockner. Diese haben zwar eine Standardgröße, aber Sie können damit Waschmaschine und Trockner in einem verwenden – also als kleinen Allzweck-Automaten. Messen Sie am besten ab, ob Sie in der Wohnung oder im Waschkeller nicht doch Platz für eine Maschine von voller Größe ist, die beide Funktionen erfüllt.

Waschtrockner entdecken
Wasch-Trockensäule
Wasch-Trockensäule

Wenn Sie keine schmale Waschmaschine mit Trockner inklusive finden, kann es eine Alternative sein, den Trockner auf der Waschmaschine selbst zu platzieren (vorausgesetzt, es handelt sich bei der Maschine um einen Standard-Frontlader und kein Slim-Gerät). Das geht allerdings nur mit entsprechenden Absicherungsmaßnahmen wie einem Verbindungsrahmen. Zudem muss die Breite des Trockners mit der Waschmaschine übereinstimmen. Die Konstruktion hat also ihre Tücken – hier sollten Sie das Angebot verfügbarer Geräte genau prüfen.

Verbindungsrahmen entdecken
Flecken richtig entfernen
Flecken richtig entfernen
Mehr erfahren
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Active Care Waschmaschinen - MEHR ALS 100 FLECKEN BEI NUR 40° C ENTFERNEN
Jetzt entdecken
10 SCHRITTE FÜR BESSERE WASCHERGEBNISSE
10 SCHRITTE FÜR BESSERE WASCHERGEBNISSE
Mehr erfahren
Vergleichen
0/3
Vergleichen Zurücksetzen

Bauknecht Newsletter abonnieren

Erhalten Sie exklusive Angebote, Rabatte sowie Tipps und Tricks von Bauknecht.
Jetzt anmelden und 5% Rabatt sichern.

Bitte geben Sie einen gültigen Vorname ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.
Bitte geben Sie einen gültige Nachnamen ein. Sonderzeichen (außer -) und Zahlen sind nicht zulässig.

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:

Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf Bauknecht und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.

Die Annahme dieses Feldes ist erforderlich.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Achtung: Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Artikel im Online Shop nicht verfügbar

Sobald der Artikel wieder verfügbar ist bekommen Sie von uns eine E-Mail.
Ihre E-Mailadresse wird gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Schließen

Schließen

Händler finden